DE | FR

Le radeau des inutiles

Das Floss der Unnötigen

«Machen ist wie wollen, nur krasser.»

Zitat Valentin Krayl

Wunderschöne Orte unter freiem Himmel, eine exquisite Verköstigung und im Zentrum die seltene Gelegenheit, ein unbezahlbar intimes Konzert während des Sonnenuntergsangs mit Stephan Eicher und seiner Band zu erleben. 
Ja, verehrtes Publikum, wir bauen gerade ein träumerisches Floss, welches 2021 unter der Flagge der Poesie und des Zusammenseins schwimmt.

Was wäre Euch diese Begegnung wert?

MAI/JUNI

LAVAUX am Genfersee // Als Ausgangspunkt für unsere Floss-Tour haben wir uns ein Weingut in der Region Lavaux ausgesucht. Auf dem terrassierten Gelände vor dem Gutshof thront die Floss-Bühne hoch über den Weinbergen und wird vom See, der weit unterhalb des Weinguts liegt, scheinbar getragen. Mit seinem unwahrscheinlich schönen Setting und einer Kapazität von 50 Personen eignet sich das Weingut perfekt für den Einstieg in die Tour und zum Austesten unseres Konzepts.
// Betrag, welcher wir mindestens benötigen um unsere Kosten zu decken: CHF 8'500.-

JUNI

BERN, MORILLON // Was für ein Glück ist uns in Bern widerfahren... die Floss-Bühne darf vom 10. bis 27. Juni in einem Park anlegen, welcher bisher der Öffentlichkeit verborgen war. Die Villa Morillon, ein Herrschaftsanwesen aus dem 18. Jahrhundert mit weitläufigem Park in Zentrumsnähe ist die Kulisse für unsere Konzert-Residenz.
// Betrag, welcher wir mindestens benötigen um unsere Kosten zu decken: CHF 18'500.-

9 Konzerte, 1900 Gäste, 100 Liter Regen, 2000 Emotionen, 1 Album – Die drei Wochen im Morillon Park waren gefüllt von emotionalen und sehr intimen Momenten, schweisstreibender Studioarbeit, koreanischen (Kulinarik-)Glücksmomenten, hohem Besuch und einem Rucksack voll wunderschönen und bleibenden Erinnerungen. Voller Sehnsucht blicken wir zurück auf ein tolles Erlebnis im wunderschönen Morillon Park mit Konzerten im Trio, im Quartett und sogar mit Verstärkung von lokalen Musikern. Wir sehnen uns jetzt nach Bergluft, Stein, Geröll und allgewaltigen Massiven – Zermatt, wir sind schwindelfrei! Du auch liebes Publikum?
Dann reservier dir schon einmal die Daten: 30./31. Juli und 1. August.

JULI/AUGUST

ZERMATT , FINDELN // Wir möchten mit dir auf 2000 Meter unter freiem Himmel zwei aussergewöhnliche Momente feiern. Der Konzertort ist auf der Findeln, ein kleiner Weiler, der nur zu Fuss auf dem Wanderweg erreichbar ist. Geniesse ein intimes Konzert mit uns in einer naturbelassenen Umgebung in der kreativen Atmosphäre von Heinz Julen und seinem Bergatelier. Was ist dir dieses Erlebnis wert?
Wir freuen uns auf Deinen Besuch am 30. oder 31. Juli in Wanderschuhen.
// Betrag, welcher wir mindestens benötigen um unsere Kosten für ein Konzertabend zu decken: CHF 22'000.-

AUGUST

GIMEL, WAADT // Wir spielen drei Konzerte auf dem mystischen Gelände der école-atelier Shanju. Menschen, Tiere, Natur: eine Geschichte des Zuhörens, Vertrauen und Respekt. Wir freuen uns sehr mit der jungen Artistin Judith von Shanju zusammen zu arbeiten und für Dich ein atemberaubendes Erlebnis zu kreieren. Sei gespannt und sicherere Dir jetzt einen der limitierten Plätze.
Daten: 5., 6., 7. August // Betrag, welcher wir mindestens benötigen, um unsere Kosten für ein Konzertabend zu decken: CHF 15'000.-

BASEL, FONDATION BEYELER // Vor 100 Jahren, am 16. Juli 1921, wurde Ernst Beyeler, der Stifter der Fondation Beyeler, geboren. Als einer der führenden Galeristen seiner Zeit legte er gemeinsam mit seiner Frau Hildy eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst an, die seit 1997 in der vom italienischen Architekten Renzo Piano entworfenen Fondation Beyeler beheimatet ist. Wir spielen zwei Konzerte im Park der Fondation Beyeler. Atme tief durch und geniesse mit uns zusammen die Atmosphäre in Basel. // Daten: 12., 13. und 14. August 2021 // 

ENGELBERG, JUBILÄUM IM KURSAAL // Seinen Wurzeln verbunden, kehrt Stephan Eicher nach Engelberg zurück, um das 30-jährige Jubiläum dieses Albums zu feiern und mit seinen Musikern und Technikern etwas von dieser Geschichte wieder aufleben zu lassen. das Album «Engelberg» wurde 1991 im Kursaal aufgenommen. Es ist nicht das erste Album von Stephan Eicher, aber es ist dasjenige, welches ihn in der breiten Öffentlichkeit bekannt machte. Komm uns an diesem magischen Ort besuchen. // Daten: 25., 26. und 27. August 2021 um 20 Uhr 30 im Kursaal in Engelberg.

 

 

 

 

Ticketing

Datum auswählen:

Wieviel ist Ihnen das Erlebnis wert?

Bis bald auf dem Floss.

#leradeaudesinutiles #dasflossderunnötigen

Projekt unterstützen.
Credits:

Partner im Lavaux: Domaine Wannaz, Affaires Culturelles du Canton de Vaud

Partner in Bern: Gemeinde Köniz, Morillon Park

Partner in Zermatt: Heinz Julen

Partner in Gimel: L`école-atelier Shanju

Partner in Engelberg: Tourisms Engelberg, Kursaal Engelberg

Artwork: Michael Dumontier and Neil Farber
Video: Sarah Rothenberger, Estelle Gattlen, Hannes Oehen

Jetzt folgen: